Architektur





Prägende Vergangenheit

Die Vorstellung vom «Leben am Fluss» wird nirgends so klar erfahrbar wie in den Lofts, die in den Hallen der ehemaligen Papiermaschinen 1 bis 4 (PM 1–4) entlang der Lorze realisiert werden. Diese Bestandesbauten sind ein Geschenk, das wir sorgfältig weiterentwickeln.

Papieri Lofts in Cham · Wohnen im Denkmal
Papieri Lofts in Cham · Wohnen im Denkmal

Innenausbau



Industrieller Charme

Unverputzte Backsteinwände, hohe Räume, freigelegte Rohre, Sichtbeton und Böden in Hartbeton oder Massivparkett sind typische Stilelemente der Loft-Architektur.

Papieri Lofts in Cham · Wohnen im Denkmal
Papieri Lofts in Cham · Wohnen im Denkmal

Materialien



Papieri Lofts in Cham · Wohnen im Denkmal

Natürlich und langlebig

Die eingesetzten Materialien werden möglichst roh belassen und thematisieren die industrielle Vergangenheit. Dabei wird Wert auf natürliche und langlebige Materialien gelegt, welche sich an die Robustheit der früheren Nutzung anlehnen.



Smart und nachhaltig

Alle Lofts sind mit Glasfaseranschluss und einem Smart-Living-System ausgestattet. Sämtliche Funktionen von Heizung, Licht, Lüftung, Beschattung und Energiemanagement können über ein zentral installiertes Touch-Panel, aber auch über mobile Geräte wie Handy oder Tablett gesteuert werden.